Was Henry Ford und das „Sommerloch“ gemeinsam haben

Henry Ford, Erfinder, Unternehmer und Automobilpionier, werden Dutzende Redewendungen zugeschrieben. Eines seiner bekanntesten Zitate lautet:

„Egal, ob Du glaubst Du schaffst es,
oder ob du glaubst Du schaffst es nicht –
Du hast in jedem Fall recht!“

Im Kern beschreibt Ford eine der wichtigsten vertrieblichen Grundlagen (die übrigens auch in anderen Lebenssituationen hilfreich ist): das richtige Mindset. Unser Denken und unsere Einstellung zu einer Sache bestimmen maßgeblich über Ihren Erfolg – ob Sie ein unglaubliches Potenzial entfachen oder sich selbst limitieren. 

Mein Lieblingsbeispiel: Das „Sommerloch“ im Vertrieb.
Kennen Sie eines oder mehrere dieser Denkmuster?

  • „Im Sommer sind viele Ansprechpartner im Urlaub.“
  • „Neue Projekte kann ich im Sommer nicht anstoßen.“
  • „Es bleibt im Sommerloch einfach viel liegen.“

Klar, die Argumente sind nicht grundsätzlich falsch (das macht sie aber auch nicht richtig!), viel interessanter ist doch aber die Frage:

Wie gehen Sie mit den Denkmustern um und was bewirkt diese Einstellung?
Aus meiner Sicht gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Möglichkeit 1: Wozu anfangen, wenn Sie sowieso niemanden erreichen? Sie fügen sich den Umständen, limitieren Ihre Möglichkeiten und erreichen – nichts. Der Grund: Sie glauben, im „Sommerloch“ nichts (und niemanden) zu erreichen und keine Umsätze erzielen zu können. Und genauso ist es.
  • Möglichkeit 2: Wozu zweifeln, wenn Sie handeln können? Sie analysieren (wie zu jeder anderen Jahreszeit) Ursache und Wirkung, Schlagzahl und Schlagkraft. Sie sehen Lösungen statt Problemen, Chancen statt Hindernissen:
    • Wenn weniger Leute erreichbar sind, rufen Sie mehr Leute an, um zum gleichen Ergebnis zu kommen.
    • Wenn im Sommerloch viel liegen bleibt, haben die Leute, die Sie erreichen, vermutlich mehr Zeit und Muße für ein Gespräch.
    • Wenn Ihr Ansprechpartner nicht erreichbar ist, haben Sie einen „guten Grund“, um vermeintliche Hierarchieebenen zu umgehen.

Sie glauben, im „Sommerloch“ genauso wie zu jeder anderen Jahreszeit verkäuferisch erfolgreich zu sein. Und genauso ist es.

Und damit sind wir wieder am Anfang: Ganz gleich, ob Sie Möglichkeit 1 oder Möglichkeit 2 wählen – Sie werden Recht behalten! Wie entscheiden Sie sich?

Nehmen Sie das Ganze in den Blick! Jetzt Termin vereinbaren!

ACB